Gartengestaltung: Gut beraten, gut geplant, perfekt umgesetzt

Gartengestaltung: Gut beraten, perfekt umgesetzt

Stefan Bitschnau/minGarta.at

Stefan Bitschnau, Blumen Bitschnau, Vandans

Mit guter Beratung lassen sich Gartenprojekte perfekt umsetzen. Denn oft benötigt man einiges an Basiswissen über die Gartengestaltung, damit die Traumbilder aus dem Kopf auch in der Realität Form annehmen.

Gartengestalter verfügen durch ihre Berufserfahrung einiges an Lösungskompetenz. Sie sind es gewohnt, aus jeder Gartensituation das Beste zu machen. Um nun deinen Gartentraum zu verwirklichen, benötigt der Planer einige Informationen.
Wie soll der Garten genutzt werden?
Wer pflegt die Anlage und wie viel Zeit ist dafür vorgesehen?
Welche Materialien sollen verwendet werden?
Wie kann ich den Garten schön in die Umgebung einfügen, sodass ein harmonisches Ganzes entsteht?

Bei einem Erstgespräch lotet der Gärtner aus, was gewünscht wird. Dann prüft er, was möglich ist. Sind Leitungen, Geländegegebenheiten, Schattenwurf und Blickschutz gegeben? Erst wenn das alles geklärt ist, findet sich das schönste Fleckchen für den neuen Sitzplatz, den Gemüsegarten in Küchennähe oder den Gartenteich neben der Wildgehölzhecke. Schließlich legt Stefan Bitschnau gut durchdachte Gestaltungsvorschläge vor und erstellt ein unverbindliches Angebot für die Umsetzung.

Breites Aufgabenfeld

Neben der Gartengestaltung im Hausbereich besitzt der Vandanser Gartenplaner viel Erfahrung mit Gartenlösungen für Gastronomiebetriebe, Firmenkunden oder öffentliche Einrichtungen. Hier kann der Allroundgärtner seine Stärken ebenfalls voll einsetzen, denn in diesen Tätigkeitsfeldern ist er seit Jahrzenten erfolgreich aktiv.

Die Aufgaben des Gartengestalters sind vielfältig und benötigen eine umfassende Pflanzenkenntnis. Nur so ist es möglich, vom kleinen Sitzplatz über große Grünanlagen bis zur Raumbegrünung alle Bereiche des Gartenbaus kundenorientiert abzudecken und die richtigen Pflanzen auszuwählen. Gute Gartenplanungen berücksichtigen auch den Wandel der Zeit. Der Gärtner bezieht die sich ändernde Pflanzengrößen in seine Überlegungen mit ein und sichert mit einem langfristigen Pflegekonzept, dass der Garten auch nach Jahren noch funktionsfähig und lebenswert bleibt.

Zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder