Leckerer Säulen-Nashi-Prosecco

Nashi-Birne: Knackig, frisch und toller Blickfang

Die Früchte der asiatischen Birne,auch als Nashi bekannt, sind saftig wie Pfirsiche, knackig wie Äpfel und prickelnd wie Champagner.

Sie schmecken wie milde, knackige Tafelbirnen mit einem hohen Saftgehalt. Die selbstfruchtende Sorte ist auch ohne Früchte ein toller Blickfang: Sie bildet glänzende Blätter und große, schneeweiße Blüten im Frühjahr.
Die Nashi-Säule ist sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Ungeziefer. Nashi-Birnen sind absolut winterhart und können sogar auf der Terrasse in großen Töpfen gehalten werden.
Die Früchte mit ihrem saftigknackigem Fruchtfleisch schmecken sehr erfrischend. Nashi-Birnen reifen Mitte September. Sie sollten jährlich alle steilen Triebe und zu dicht stehende Äste entfernen.
Sind Sie auf der Suche nach altbekannten Klassikern, wie Säulenäpfel, Säulenbirnen oder Säulenaprikosen haben wir auch hier bestimmt das Passende für Sie im Sortiment. Neu ist auch die Säulenpflaume mit ihren großen dunkelblauen, sehr aromatischen Früchten.

Informationen und Kontakt
Gärtnerei Maissen
Dürne 51-53, 6842 Koblach,
www.maissen.at
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8-12 Uhr, 13:30-18 Uhr
Sa durchgehend 8-16 Uhr

Zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder