Löwenzahn: Stärkung für den ganzen Körper

Löwenzahn (Taraxacum officinalis)

Dem Löwenzahn wird stärkende Wirkung für den ganzen Körper zugeschrieben. Löwenzahnblüten lassen sich kochen, zu Blütenzucker vermahlen, verzuckern und auch trocknen. 

Die Knospen schmecken in Essig mariniert sehr delikat. Die blütenstaubreichen, goldgelben Blütenköpfchen werden in der Blütenküche für Löwenzahnhonig, -sirup und -tee verarbeitet, verzuckert ergeben sie ein schönes Bild auf Desserts und Gebäck. Löwenzahnhonig ist im Aroma nicht von Bienenhonig unterscheidbar, reich an Blütenstaub und Nektar und stärkt das Immunsystem sehr.

Gut konservieren lässt sich auch Butter mit Honig und Löwenzahnblüten gut verrührt und
in Kugeln tiefgekühlt. Die grünen Blütenknospen des Löwenzahns können als Kapern in Essig gelegt werden und schmecken köstlich zart-nussig. Sie können aber auch kurz in Butter angeschwitzt und gewürzt oder roh als Salatbeigabe zu Reis, Risotto oder Teigwaren serviert werden. In Wasser aufgekocht erhält man einen schmackhaften wie gesunden Löwenzahntee.

Rezepte

 

Löwenzahn-Orangen-Blütenhonig

10 Handvoll voll erblühte Löwenzahnblüten, 1,5 l Wasser, 1 kg brauner Zucker,
500 g Gelierzucker, 1/2 Vanillestange, der Länge nach aufgeschnitten,
6 Kumquats in feine Scheiben geschnitten,
3 Orangen (Bio) in kleine Stücke geschnitten und die fein abgeschälte Schale in Streifen

Diese Kombination aus Löwenzahnhonig, der alleine schon köstlich ist, und den Zitrusfrüchten ergibt eine Marmelade mit feinem Honig-Orangenaroma.
Die Blütenköpfchen schneiden und mit Früchten, Gewürzen, Wasser und Zucker aufkochen, etwa 1,5 Stunden köcheln, dann zugedeckt und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag wird der Ansatz nochmals aufgekocht, mit dem Stabmixer auf die gewünschte Konsistenz gebracht und mit dem Gelierzucker verkocht. Machen Sie eine Gelierprobe, wenn die Konsistenz noch zu dünn ist, den Honig länger kochen lassen. Die fertige Mischung in saubere, kalt ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss füllen und gut verschlossen etwa zwei Wochen reifen lassen. Das feine Aroma des Löwenzahn-Orangen-Blütenhonigs passt sehr gut zu süßen Crêpes, Milchbrot und Toast, aber auch zu Fisch.

Löwenzahnkapern auf Wachteleiern

Für die Kapern
200 g feste Blütenknospen,
300 ml Balsamico-Essig,
5 Gewürznelken,
1 TL Senfkörner,
1 Prise Salz, eine Knoblauchzehe

Aus den Gewürzen, dem fein geschnittenen Knoblauch und dem Essig einen
Gewürzessig kochen, der über Nacht ziehen sollte. Die frisch gepfl ückten Löwenzahnknospen in den heißen Essig legen und abkühlen lassen. Die Knospen
in kleine Gläser füllen, den Essig nochmals erhitzen, die Gläser damit auffüllen
und gut verschließen. Die Kapern mindestens eine Woche bis zum Verzehr
lagern. Servieren Sie die Kapern auf Antipasti-Tellern oder als Soßenzutat. Besonders
gut passen die Löwenzahn-Kapern auf Wachteleier.

Süß gebackene Blüten

Für den Teig
2 Eier, 5 EL Dinkelvollkornmehl,
etwas Wasser, je eine Prise Salz und
Zimt, 5 EL Honig, eine Handvoll schön erblühte Löwenzahnblüten,
Speiseöl oder Butter zum Ausbacken

Aus Eidottern, Mehl, Wasser, Salz und Honig einen Rührteig zubereiten, die zu
Schnee geschlagenen Eiklar unterheben und die Blüten unter die Masse mischen.
Die Butter in der heißen Pfanne erhitzen und löffelweise die Teig-Blüten-
Mischung beigeben, so lange ausbacken, bis die Blüten goldbraun sind. Die
Blütenkücherl auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Löwenzahnhonig
oder Blütenhonig beträufelt servieren.

Löwenzahn ist ein Korbblütler, der sehr verbreitet vorkommt und seit jeher vom Menschen verwendet wird. Auch finden sich Zuchtformen, die vor allem wegen der bitterstofffreien Blätter in Südeuropa angebaut und in der Küche verwendet werden. Auch in Asien ist Taraxacum officinalis ein häufig kultiviertes Gemüse, bei dem allerdings die Wurzel verwendet wird.

Mehr Rezepte gibt es im Buch von Elisabeth Maria Mayer „Zauberhafte Blütenküche“. Es ist im Bucher Verlag erschienen und kostet 29,90 Euro.

Löwenzahn-Orangen-Blütenhonig

49 Löwenzahn-Orangen-Blütenhonig (427x640)
zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder