minGarta uf Weag bei der Handwerksausstellung in Bezau

Leistungsschau der Wälder Handwerker

Bei diesem S**wetter ruht die Gartenarbeit. Was aber tun mit der freien Zeit? minGarta machte sich uf Weag zur 9. Bregenzerwälder Handwerksausstellung in Bezau. Dabei trafen wir auf nette Menschen mit tollen, auch blumigen Ideen.

Es ist schon beeindruckend, was die Bregenzerwälder alle fünf Jahre auf die Füße stellen. 110 Handwerker, vom Tischler über den Schlosser bis zum Blumenbinder, zeigen in den Wirtschaftsschulen Bezau noch bis Sonntag, was sie so alles draufhaben. Und das ist einiges, davon konnte sich minGarta bei einem Besuch am Eröffnungstag selbst überzeugen. Es ist wirklich beeindruckend zu sehen, wie lebendig und innovativ das Handwerk auch im 21. Jahrhundert im Bregenzerwald noch ist. Da ist Traditionelles und Modernes harmonisch vereint. Und wer glaubt, dass es in Bezau nichts für Gartenfreunde zu entdecken gibt, der irrt gewaltig. minGarta hat eine Blumenbinderin getroffen, die traumhaft schöne Blumendekorationen präsentiert und einen Karosseriebauer, der ein altes Auto zum Blumenschmuck umfunktioniert hat.

zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder