Ulli Hagen versüßt den Advent

Genussvoll durchs ganze Jahr mit Ulrike Hagen

Ulrike Hagen aus Lustenau ist eine begnadete Köchin. Ihr zweites Kochbuch „Köstlichkeiten-Genussvoll durchs ganze Jahr“ ist im Löwenzahn Verlag erschienen und bei derbuchhaendler.at 29,90 käuflich zu erwerben.

Köstlichkeiten Genussvoll durchs ganze Jahr

So süß schmeckt der Advent

Schokotrüffel

100 g feinste Zartbitterschokolade oder dunkle Kuvertüre
100 g zarte Vollmilchschokolade
50 g weiche Butter
100 g Crème fraîche
2 cl Whisky
Kakaopulver zum Wenden

Beide Schokoladesorten im Wasserbad schmelzen. Butterstückchen und Schnaps dazugeben und glatt rühren. Kurz überkühlen lassen und die Crème fraîche unterrühren. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend knapp walnussgroße Kugeln formen und im Kakao wenden.
Tipp: Statt Whisky können Sie jeden beliebigen Alkohol verwenden oder ihn selbstverständlich ganz weglassen.

Gebrannte Mandeln

200 g ganze Mandeln mit Schale
200 g Zucker
100 ml Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
Zimt

Alle Zutaten in einem breiten Topf unter ständigem Rühren aufkochen, weiter kochen lassen, bis der Zucker trocknet. Nach einer Weile beginnt der Zucker langsam zu schmelzen. Rühren Sie nun noch kurz weiter – aber nicht zu lange, da sonst der ganze Zucker karamellisiert. Wenn die Mandeln überzogen sind auf ein Backpapier schütten, kurz mit einer Gabel teilen und auskühlen lassen.

Ingwerkekse

80 g weiche Butter
100 g Zucker
½ TL Salz
Mark von ½ Vanilleschote
1 großes Ei
1 ½ EL Zuckerrübensirup (im gut sortierten Supermarkt)
250 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
½ Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Ingwer

Butter und Zucker mit dem Salz und dem Vanillemark schaumig rühren, das Ei und den Zuckerrübensirup unterrühren. Mehl mit Backpulver und den Gewürzen mischen und zügig unter die Masse kneten. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 165°C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem großen kreisförmigen Ausstecher Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals für ca. 10 Minuten kühlen. Dann im Backrohr für ca. 8-12 Minuten hellbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder