Ulrike Hagens Einkoch-Rezepte

Genussvoll durchs ganze Jahr mit Ulrike Hagen

Ulrike Hagen aus Lustenau ist eine begnadete Köchin. Ihr zweites Kochbuch „Köstlichkeiten-Genussvoll durchs ganze Jahr“ ist im Löwenzahn Verlag erschienen und bei derbuchhaendler.at 29,90 käuflich zu erwerben.

Köstlichkeiten Genussvoll durchs ganze Jahr

Herbstzeit ist Einkochzeit

Einkochen ist eine einfache Möglichkeit die frisch geernteten Früchte des Sommers für den Herbst und Winter zu konservieren. Die Lustenauerin Ulrike Hagen, erfolgreiche Buchautorin und Köchin aus Leidenschaft, hat für minGarta drei sensationelle Einkoch-Rezepte zusammengestellt.

Birnen in Gewürzsud mit Rotwein

Zutaten ca. 1 kg Birnen Zitronensaft 1 Esslöffel Honig 250 ml Wasser 250 ml Rotwein 100 g Zucker 1 Vanilleschote 1 Zimtstange 4 Gewürznelken Ca. 1 Liter Wasser mit Zitronensaft und Honig verrühren und bereitstellen. Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse mit einem Parisienne-Ausstecher (Kugelausstecher) entfernen und in das vorbereitete Zitronen-Honig-Wasser legen. Rotwein und Wasser mit Zucker, aufgeschlitzter Vanilleschote, Zimtstange und den Nelken aufkochen, Birnen aus dem Wasser heben, dazu geben und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen. Noch heiß in ausgekochte Schraub- oder Rexgläser füllen, mit dem heißen Sirup aufgießen und fest verschließen. Kühl und dunkel lagern. Tipp: Die Birnen passen hervorragend zu vielen Wildgerichten, zu Käse, herbstlichen Salaten sowie natürlich mit einer Kugel Eiscreme oder einem herbstlichen Schokoladenkuchen zum Dessert.

Apfelmus

Zutaten ca. 1 kg Äpfel (vorzugsweise Boskop) Zitronensaft 1 Esslöffel Honig 200 g Zucker 1 Zimtstange Ca. 1 Liter Wasser mit Zitronensaft und Honig verrühren und bereitstellen. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Diese in das vorbereitete Zitronen-Honig-Wasser legen. Anschließend die Äpfel mit 1 Tasse vom Zitronen-Honig-Wasser in einen Topf geben, Zucker und Zimtstange dazu geben und erhitzen. Langsam ca. 10 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Anschließend mit dem Mixstab pürieren und noch heiß in ausgespülte Gläser füllen, diese gut verschließen – dabei die Schraubverschlußgläser für einige Minuten auf den Kopf stellen. Kühl und dunkel lagern. Tipp: Das Apfelmus einfach pur genießen, mit Joghurt, zu Riebel . . .

Preiselbeeren

Zutaten 1 kg Preiselbeeren 1 kg Zucker Saft von 2 Orangen 2 Tassen Preiselbeersaft (ersatzweise Cranberrysaft) Preiselbeeren mit sämtlichen Zutaten in einem großen Topf vermengen und mindestens 12 bis 24 Stunden zugedeckt kühl ziehen lassen. Anschließend langsam erhitzen, dabei immer wieder den Schaum abschöpfen und für 10 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Noch heiß in ausgespülte Gläser füllen, gut verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen. Kühl und dunkel lagern. Tipp: Preiselbeeren passen wundervoll zu sämtlichen Wildgerichten, zu Käse, Terrinen, zum Weihnachtstruthahn . . .

zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder