Valentinstag ist Blumentag!

Blumen sagen mehr als tausend Worte

Das beliebteste Valentinsgeschenk sind nach wie vor Blumen! Auch wenn Schokoherzen, feine Düfte und zarte Damenunterwäsche längst um die Gunst der Verschenker buhlen, Blumen sind immer noch die schönste Sprache der Welt!

Herrliche Rosen, üppige Tulpenfülle, bunte Frühlingssträuße, die Schönheit der Blumen und ihr Duft sprechen uns emotional intensiv an. Ähnliches ruft nur ein sonniger Frühlingstag oder der Höhenflug frischer Verliebtheit hervor. Dieses emotionale Wohlgefühl ist durch fast nichts zu toppen. Nur hübsch Blühendes dringt in ähnliche Sphären der Seele ein! Es kommt nicht von ungefähr, dass gerade zum Winterende ein blumiger Festtag begangen wird. Mit Blumen bereiten wir jetzt am leichtesten Freude!

Haltbarkeit verlängern

Damit unsere Beschenkten möglichst lange Freude an den leuchtend bunten Blüten haben, gilt es einige Grundregeln zu beachten. Je kürzer der Transportweg vom Gärtner zum Empfänger, desto länger halten sich die Blumen frisch. Speziell bei Schnittblumen und Blumensträußen ist daher bei einer Fahrzeit über 15 Minuten unbedingt dafür zu sorgen, dass die Schnittflächen mit einem feuchten Papier oder einem professionellen Freshbag versorgt werden. Sind die Schnittflächen der Stiele einmal eingetrocknet, müssen diese unbedingt zwei bis drei Zentimeter oberhalb neu angeschnitten werden, am besten schräg! Das erleichtert die Wasseraufnahme. Nach dem Anschnitt den Strauß sofort ins Wasser stellen. So können die Blumen wieder ausreichend Wasser ansaugen.

Frischhaltemittel wirken Wunder!

In einem kompetenten Fachbetrieb wird kein Blumenstrauß ohne dazugehörigem Frischhaltemittel verkauft. Diese kleinen Tütchen hängen meistens außen am Verpackungspapier und sollten unbedingt ins Vasenwasser gemischt werden. Diese Frischhaltemittel enthalten wichtige Nährstoffe für Schnittblumen und verlängern so die Haltbarkeit von Blumensträußen deutlich!

Es versteht sich, dass die verwendeten Vasen sauber sein sollten. Wir empfehlen, alle Vasen im Haus gelegentlich mit Danklorix zu reinigen. Dieses Mittel entfernt auch bakterielle Verunreinigungen in den Gefäßen. Danach sind die Vasen gut mit Wasser zu spülen, bevor wieder Blumen reinkommen.

So bereitet der florale Valentinsgruß möglichst lange Freude!

k-Rosenstr.gelb,orang GA qf
k-DSCF0064
k-Biedermeierröschen
k-Bauer, Rankweil, Detail
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder