Von der Alp auf den Teller

Von der Alp auf den Teller

Kurt Bracharz Rupp Von der Alp auf den Teller Käsekultur in Vorarlberg

Kurt Bracharz (Text), Florian Mairitsch und Mike Schwarzenbacher (Rezepte): Von der Alp auf den Teller: Käsekultur in Vorarlberg, 19,95 Euro, 220 Seiten, Löwenzahn Verlag ➡ HIER GEHT ES ZUR BESTELLUNG

Käsekultur in Vorarlberg

Unverwechselbar gut: Was den Vorarlberger Alpkäse seit 2000 Jahren so besonders macht, sind die ursprüngliche Art seiner Herstellung und sein charakteristischer Geschmack, geprägt von den Gräsern und Kräutern der Alpwiesen.

In Von der Alp auf den Teller zeigt Kurt Bracharz anschaulich, warum Käse und seine Herstellung im Westen Österreichs einen so hohen Stellenwert genießen. Er erzählt von Naturverbundenheit und harter Arbeit, die die Menschen und ihre Traditionen bis heute prägen. Raffinierte Rezepte von den Sterneköchen Mike Schwarzenbacher und Florian Mairitsch sowie eindrucksvolle Fotos vom Leben auf der Alp, der Traditionspflege und der Käseherstellung machen dieses Buch zu einer wunderschönen Hommage an das Alpwesen und seinen Käse – beides Herzensanliegen von Josef Rupp.

– Texte von Kurt Bracharz, herausgegeben von Josef Rupp

– alles Wissenswerte über die verschiedenen Alpprodukte

– Historisches über die Käserei in Vorarlberg

– Einblicke in die Arbeit der Alpsennen rund ums Jahr

– Käse-Kulinarik damals und heute – viele köstliche Rezepte und stimmungsvolle Fotos

Kurt Bracharz, geboren 1947, lebt als Schriftsteller, Kinderbuchautor und Kolumnist in Bregenz. Zahlreiche Literaturpreise, u.a. Ehrenpreis des Vorarlberger Buchhandels (2003). Zuletzt erschien von ihm Mein Appetit-Lexikon (Haymon, 2010).

Josef J. Rupp III., ist seit 1986 Geschäftsführer der in dritter Generation bestehenden Privatkäserei Rupp. Essen und Trinken gehören zu seinen Leidenschaften, der Alpkäse ist ihm ein Herzensanliegen.

RAFFINIERTE KÄSEREZEPTE zurück zur Startseite
Kommentare ausblenden

Kommentar hinterlassen

oder